Einbruchsschutz für Türen und Fenster

Rundum sicher sein

Sicherheit und Privatssphäre, gehören zu unseren grundlegenden Bedürfnissen. Auf diesen Seiten können sie sich über die unterschiedlichen Vorkehrungsmöglichkeiten informieren. Sehen sie z.B. hier wie die Technik im Detail funktioniert oder wo die Einbruchsbereiche bei Einfamilienhäusern liegen.

Grundsicherheit für Türen und Fenster

Mit einer Pilzkopfverriegelung und 3 Sicherheitschließblechen, weisen die Elemente der Grundsicherheit für Türen und Fenser einen erhöhten Grundschutz gegen Einbruchsversuche mit körperlicher Gewalt und einfachen Hilfsmitteln auf.

Sicherheitsstufe 1 für Fenster

Durch die 4 Sicherheitsschließbleche weisen die Elemente der Sicherheitsstufe 1 bereits einen Schutz gegen Einsatz von Hebelwerkzeug auf.

Wer sich vor unliebsamen Besuchern schützen will, muss sich mit entspechenden Maßnahmen vorbeugen. Zusätzliche Pilskopfverriegelungen, Aushebelschutz und ein abschliebarer oder sperrbarer Handhebel bieten mehr Einbruchhemmung gegen körperliche Gewalt und Vandalismus.

Alle Ecken des Fensters sind durch spezielle Bauteile mit erhöhter Sicherheit ausgestattet. Der sperr- oder abschließbare Handhebel verhindert das Verschieben des Beschlags. Die Handhebelbefestigung wird durch einen Anbohrschutz abgedeckt.

Sicherheitsstufe 2 für Fenster

Der Gelegenenheitstäter versucht zusätzlich mit Werkzeug wie Schraubendreher, Zange und Keile, das verschlossene und verriegelte Fenster aufzubrechen. Diese Sicherheitsstufe wird als Mindestaustattung von der Kripo empfohlen.

Gerade dem Gelegenheitstäter lässt sich wirksam Widerstand leisten: Diese Stufe der Beschlagssicherheit widersteht einfachem Werkzeug – ein beruhigendes Gefühl für Sie und ihre Familie. Die Sicherheitsstufe für Fenster entspricht der WK2 nach DIN V ENV 1727 ff und wird von den kriminalpolizeilichen Beratungsstellen als Mindestausstattung empfohlen.

Alle Ecken des Fensters sind durch spezielle Bauteile mit erhöhter Sicherheit ausgestattet. Maximale Anzahl von Sicherheitsschließblechen, zusätzliche Pilskopfverriegelungen – oben und unten waagrecht, leisten mehr Widerstand gegen einfaches Werkzeug. Auch hier vermindert der abschließbare Handhebel das Verschieben des Beschlags. Die Handhebelbefestigung ist durch einen Anbohrschutz abgedeckt.

Sicherheitsstufe RC2

Der Täter versucht zusätzlich mit einem Kuhfuß das verschlossene und verriegelte Element aufzubrechen. Diese Sicherheitsstufe wird von der Kripo empfohlen.

Selbst gut vorbereiteten Einbrechern hat moderne Beschlagstechnik etwas entgegenzusetzen: Diese Stufe der Beschalgssicherheit widersteht schwerem Werkzeug – für ein hohes Maß an Sicherheit. Die Sicherheitsstufe entspricht der RC2 nach DIN V ENV 1627 ff und wird vor den kriminalpolizeilichen Beratungsstellen empfholen.

Alle Ecken des Fensters sind durch spezielle Bauteile mit erhöhter Sicherheit ausgestattet. Maximale Anzahl von Sicherheitsschließblechen, eingeklebte Sicherheitsverglasung, zusätzliche Pilskopfverriegelungen an allen Fensterseiten leisten rundherum wirksamen Widerstand gegen schweres Werkzeug. Selbstverständlich verhindert der abschließbare Handhebel ein Verschieben des Beschlags. Die Handhebelbefestigung wird durch einen Anbohrschutz abgedeckt.

Rundum sichere Fenster.

Höchster Verriegelungsschutz.
Der Winzling mit Pilzkopf, der Komfortpilzbolzen offenbart sich im Verbund mit dem Schließblech im Rahmen als wahres Kraftpaket und widersetzt sich den Einbruchsversuchen bis zur Widerstandsklasse RC2.

Und anpassungsfähig ist er auch noch: Durch die selbstregulierende Höhenverstellung und Rollfunktion seines Pilzkopfes ist er immer optimal eingestellt.
Das Fenster ist dauerhaft sicher verschlossen und leicht zu bedienen. Das Schließblech ist perfekt auf den SIEGENIA Komfortpilzbolzen abgestimmt.
Der verbreiterte Pilzkopf gleitet mühelos in das Rahmenteil aus Spezialstahl, um sich hier wirksam zu verkrallen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Rahmenteilen, die lediglich mit einer Schraube arretiert werden, sind SIEGENIA Sicherheitsschließbleche mehrfach mit dem Rahmen verschraubt.